Allmannshofen mit seinen Ortsteilen Kloster Holzen, Hahnenweiler, Gut Schwaighof, Brunnenmahdsiedlung und Schwaighofsiedlung liegt eingebettet in den westlichen Hügelrand des Lech- und Schmuttertals.
Allmannshofen ist die nördlichste Gemeinde im Landkreis Augsburg. Die Flur ist größtenteils landwirtschaftlich geprägt und Teil des „Naturparks Augsburg Westliche Wälder“. Die Hauptarbeitsplätze der Pendler liegen in Augsburg, Meitingen und Donauwörth, da am Ort selbst nur einige wenige arbeitgebende Handwerks- und Gewerbebetriebe bestehen.
Eine weitgehend intakte Landschaft, ein aktives Vereinsleben, eine gepflegte Gastronomie und ein harmonisches Miteinander prägen unsere Gemeinde.
Die räumliche Nähe zu Augsburg, Donauwörth und Wertingen, das Wohnen im Grünen sowie günstige Baulandpreise machen unsere kleine Gemeinde zu einem Wohnort, in dem man sich schnell heimisch fühlen kann.

Blick auf die Schmutter beim Hahnenweiler