Förderung des Breitbandausbaues

Der Freistaat Bayern fördert mit der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen (Breitbandrichtlinie – BbR) vom 09.07.2014 den sukzessiven Aufbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen (Netze der nächsten Generation, NGA-Netze) mit Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s im Download und wesentlich höheren Upload-Geschwindigkeiten als bei Netzen der Breitbandgrundversorgung in den Gebieten, in denen diese Netze noch nicht vorhanden sind und in denen sie in den kommenden drei Jahren von privaten Investoren wahrscheinlich auch nicht errichtet werden.

1. Bestandsaufnahme für den Breitbandausbau
Die Gemeinde Allmannshofen hat in einer Bestandsaufnahme die Ist-Versorgung ermittelt und ein vorläufiges Erschließungsgebiet festgelegt, in dem ein Ausbaubedarf für ein NGA-Netz bestehen könnte.

Die Ist-Versorgung und das vorläufige Erschließungsgebiet sind in nachfolgender Dokumentation dargestellt. Die Ist-Versorgung und das vorläufige Erschließungsgebiet können der entsprechenden Dokumentation entnommen werden, die über den nachfolgenden Link zur Verfügung steht.

 Ist-Zustand Breitband Allmannshofen

Bekanntmachung Markterkundung


2. Durchführung eines erneuten Markterkundungsverfahrens

Die Gemeinde hat bereits in der Zeit vom 21.11.2014 bis zum 02.02.2015 ein Markterkundungsverfahren durchgeführt. Bei den Sondierungsgesprächen mit den Netzbetreibern zu Beginn dieses Jahres haben sich jedoch neue Erkenntnisse ergeben, die eine erneute Durchführung des Markterkundungsverfahrens erfordern.

Bekanntmachung erneute Markterkundung

Ist-Zustand Breitband Allmannshofen

 

 

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.